Über uns

 ***** Kunstführung *****

Foto 3Das kleine Familienunternehmen
der deutschen Kunsthistorikerin
Monika Eva Sandberger

(Lebenslauf zum Anklicken)
ist spezialisiert auf
individuellen und persönlichen Genuss
von Kunst und Kultur
in Florenz und der Toskana.
Ich lege Wert auf sozial verantwortlichen und umweltfreundlichen Tourismus.
Mein persönliches Engagement steht für sorgfältig ausgewählte Geheimtipps, gut organisierte Besichtigungen von Highlights und besonderen Kunstschätzen. Landestypische Spezialitäten, verköstigt in stimmungsvollem Ambiente und zu fairen Preisen runden einen entspannten Urlaubstag ab.

Bei meiner Arbeit stellen ich immer wieder fest, dass Missverständnisse und der Massentourismus den harmonischen Urlaub und das Kennenlernen der italienischen Kultur belasten können. Darum möchten ich gerne für Sie da sein, Sie beraten, Ihnen empfehlen, meine Erfahrungen vermitteln und übersetzen, damit Ihr Urlaub zu einer persönlichen Erfahrung wird!

Eine Reise erlebt man eigentlich drei mal: zuerst, wenn man von ihr Träumt, dann wenn man sich auf den Weg macht und sie in die Tat umsätzt und ein drittes mal in der Einnerung.
Alle drei Phasen sollten dabei gleich schön und erfüllend sein.
Ich unterstütze Sie in allen drei Phasen: ich stehe Ihnen bei der Planung und Organisation zur Seite, begleite Sie vor Ort, führe Sie persönlich und bin gerne im Nachhinein für Sie da, wenn Sie Ihre Fotos und Erinnerungen sortieren.

Das KunstführungsTeam

Ich verfüge über einen kleinen, ausgewählten Kreis erfahrener, deutscher Kunsthistoriker/innen, mit denen mich eine gute Freundschaft und ein kollegiales Vertrauensverhältnis verbindet
und an die ich Ihre Kunstführung in gute Hände übergeben kann, wenn ich einmal schon ausgebucht oder kurzfristig verhindert sein sollte.

Julia_Florenz-001    Julia Thielmann Mag. Art.

machte Ihre Faszination für die Hauptstadt der Toskana  zu ihrem Beruf.
Nach dem Studium (Kunstgeschichte, italienische Philologie und Pädagogik) in Trier und Florenz zog es sie endgültig in die „Wiege der Renaissance“ in der einzigartigen Kulturlandschaft der Toskana.
Sie absolvierte in Florenz die Ausbildung zur autorisierten Stadtführerin für Florenz und Provinz und es ist ihr eine Herzensangelegenheit, gemeinsam mit Ihnen das facettenreiche Florenz zu erkunden und sie mit ihrer Begeisterung für die Weltkulturerbestadt anzustecken.

SilkeDr. Silke Kurth

ist promovierte Kunsthistorikerin und Kulturwissenschaftlerin und lebt, nach langjähriger Museums- und Ausstellungstätigkeit in Deutschland, seit 2002 in Florenz. Neben ihrer wissenschaftlichen und kuratorialen Tätigkeit arbeitet sie nunmehr schon seit einem Jahrzehnt als Studienreiseleiterin und Kunstführerin in der Toskana.

OLYMPUS DIGITAL CAMERATobias Garst Mag. Art.
hat Kunstgeschichte und Romanistik (Italienisch, Französisch) in Freiburg, Paris, Köln und Florenz studiert. 2001 ist er aus seiner Pfälzer Heimat, der “Toskana Deutschlands”, in die echte Toskana gezogen und wohnt seitdem in Pisa. Seit 2008 führt er als professioneller Studienreiseleiter durch seine Wahlheimat, die Nachbarregion Umbrien, Südtirol und Kalabrien.
Elmar_KosselDr. Elmar Kossel
ist promovierter Kunsthistoriker mit Schwerpunkt Architekturgeschichte und lebt seit 2009 in Italien, wo er u.a. am Kunsthistorischen Institut in Florenz, Max-Planck-Institut tätig war. Bereits in Berlin konnte er als Kunstführer in Ausstellungen und bei architekturspezifischen Stadtrundgängen Berufserfahrung sammeln.
Alexander Auf der HeydeDr. Alexander Auf der Heyde
lebt seit 1996 in der Toskana. Nach dem Studium der Kunstgeschichte in Florenz hat er an der Scuola Normale Superiore in Pisa über Kunsttheorie und Künstlerbildung im italienischen Risorgimento promoviert. Als Toskana-Reiseführer arbeitet er mit Schwerpunkt Pisa und Umgebung (Volterra). Wenn er nicht gerade unterwegs ist oder in Bibliotheken vor sich hin staubt, verbringt er seine Zeit gerne mit Tennis, Kino oder bei gutem Wein und Essen im Kreis seiner Familie.
Sollte ich ernstlich verhindert sein und sollte der Auftragnehmer “Kunstführung” keinen adäquaten Ersatz aus unserem Team freier Mitarbeiter finden können, muss die Führung ersatzlos gestrichen werden. Die bezahlten Honorare werden zurückerstattet, es besteht darüber hinaus aber kein Anspruch auf Schadenersatz (Reise-, Hotelkosten etc.)

Ich freuen mich, Sie in der Toscana begleiten zu dürfen!

Monika Eva Sandberger (Magistra Artium)

– Geschäftsführerin –

* Kunsthistorikerin, Reiseleiterin, Reiseberaterin *

sandberger@kunstfuehrung.de
mobile: 0039.347.7350537

This post is also available in: Englisch, Italienisch

Kommentare sind geschlossen.