Sienaführung

Suchen Sie sich etwas aus unserem

Siena – San Gimignano – Südtoskana
“Le Crete” – Baukasten 

aus und lassen sich daraus Ihr Programm kreieren!

Die grundlegenden Bausteine:

Siena Stadtbesichtigung (3 St.) +

  • mit ausführlicher Besichtigung von Dom, Baptisterium, Krypta, Dommuseum und Palazzo Pubblico (5 St.)
  • Ausflug nach San Gimignano (3 St.)
  • Ausflug ins Chianti mit Weinprobe (4 St.)
  • Ausflug nach Monteriggioni (2 St.)
  • In die Südtoskana: Le Crete, Le Terre di Siena, Val d´Orcia (Unesco Weltkulturerbe) mit Sant´Antimo mit Wanderung, Montalcino, Montepulciano mit Weinprobe, Monteoliveto Maggiore, Therme von Bagno Vignoni und
    Pienza (4 St.)

Die Bausteine können nach Ihren individuellen Wünschen, zeitlich und thematisch variiert und kombiniert werden.

Wir stellen uns gerne bei FamilienFührungen auf das Alter und die Interessen Ihrer Kinder ein.
Preise:
Kostenaufstellung: pauschal Angebot Kunstführung (Dt. USt. incl). 

+ Anfahrt für den Kunstführer pauschalt € 50,00
+ Eintrittsgelder und Reservierungen pro Person (+ dt. oder it. USt.)

Honorare in € 2 St. 3 St. 3,5 St. 4 St. 5 St. mit Mittags-pause 5,5 St. mit Mittags-pause 6 St. mit Mittags-pause
… bis 5 Personen 150 200 250 270 330 350 400
… bis 25 Personen 220 330 370 440 550 600 660

22-10-2017-2 22-10-2017

Anreise:

mit dem Überlandbus SITA aus Florenz (1 St. 15Min. € 7,80 – ich begleite sie gerne),
mit eigenem Auto,
oder mit einem privaten Transfer.
Parkplätze: um die Fortezza herum. Parkaus beim Stadion.
Tipps: Meiden Sie bei einem Sienabesuch mit dem Pkw den Mittwoch, denn da ist Markttag und es sind kaum Parkplätze zu bekommen.
Treffpunkt mit Ihrer Kunstführerin: an den Stufen vor der Dominikanerkirche San Domenico, gleich in der Nähe von Fortezza und Stadion.

Mittagspause:

Gerne können wir gemeinsam essen (€ 25,-)!!
Sie bekommen immer Insider-Tipps fürs Mittag- oder Abendessen,
zum drinnen oder draußen Sitzen, für den kleinen oder großen Hunger oder evtl. vegetarische Verköstigung.

    

Siena – die Perle des Mittelelters
10-13 und 14-16Uhr (5 St.):
(Unesco Weltkulturerbe seit 1995):

Durch die stadtrepublikanischen Handelsstraßen, vorbei an den prächtigen Palästen der mächtigen Patrizierfamilien, schlendern wir zum weltberühmten Campo.
Einen kurzen Abstecher in die Gegenwart machen wir für Gianna Nannini und für das traditionelle Pferderennen, il Palio, von dem Ihnen Ihre Kunstführerin dramatischen Szenen berichtet und Ihnen auch die dunkle Seite des Spektakels nicht verschweigt.
Als Reiseagentur positionieren wir uns damit bewusst gegen die Tierquälerei beim Palio. Weitere Informationen dazu finden Sie mit einen Klick hier!

Weiter geht’s in das alte Rathaus, wo wir die gute und schlechte Politik der Ratsrepublik anhand von farbenfrohen Fresken studieren. Was damals schon an Demokratie gelehrt wurde, ist bis heute in Europa nicht in die Tat umgesetzt.

Sie können ein typisch sienesisches Mittagessen mit ihrer Kunstführerin genießen und bei einem Gläschen Chianti über das Leben in Italien erfahren.

Zum krönenden Abschluss führt uns unser Weg zum Dom, den wir mit all seinen marmornen und bunt ausgemalten Schätzen bestaunen. In der Krypta sehen wir die neu entdeckten Fresken, im Baptisterium den Taufstein aus der Frührenaissance, im Dommuseum das maestätische Marien-Polyptichon und steigen auf den unvollendeten neuen Dom.

22-10-2017-3

Siena – die Highlights

10-13 oder 14-17Uhr (3 St.):
(Unesco Weltkulturerbe seit 1995):

Durch die stadtrepublikanischen Handelsstraßen, vorbei an den prächtigen Palästen der mächtigen Patrizierfamilien, schlendern wir zum weltberühmten Campo.
Einen kurzen Abstecher in die Gegenwart machen wir für Gianna Nannini und für das traditionelle Pferderennen, il Palio, von dem Ihnen Ihr Kunstführer/in dramatischen Szenen berichtet und Ihnen auch die dunkle Seite des Spektakels nicht verschweigt.
Als Reiseagentur positionieren wir uns damit bewusst gegen die Tierquälerei beim Palio. Weitere Informationen dazu finden Sie mit einen Klick hier!

Zum krönenden Abschluss führt uns unser Weg zum Dom, den wir mit all seinen marmornen und bunt ausgemalten Schätzen bestaunen.

Zum Mittagessen kann ich sie gerne ein eine gemütliche sieneser Trattoria begleiten, oder ihnen einen Tipp geben.

Nachmittag, Vorschlag 1: San Gimignano

Das beliebteste Kleinod der Toskana (Unesco Weltkulturerbe seit 1990) besticht mit seinen mittelalterlichen Geschlechtertürmen. Aber es hat noch viel mehr zu bieten: mittelalterlichen Luxus, freizügige Fresken im Rathaus und eine Bibel-Bilderstunde im Dom, Sitten und Gebräuche der Renaissance in Sant´Agostino, eine Weinprobe des besten Weißweins der Toskana und, last but no least, führt Sie Ihr Kunstführer/in zu einem Spaziergang um die Stadtmauer und zur Brunnenanlage außerhalb der Tore.

Anfahrt mit dem Pkw

  

Nachmittag, Vorschlag 2: Weinprobe im Chianti (link hier)

Anfahrt mit einem Tranfer mit Fahrer

Nachmittag, Vorschlag 3: Monteriggioni

Besuch in der mittelalterlichen Festung Monteriggioni, mit ihrem einmaligen Stadtbild.
Anfahrt mit dem Pkw

Nachmittag, Vorschlag 4: Südtoskana – Le Crete
(ca. 4 – 4,5 St.)

Hier können zwei kleine Bausteine jeweils ein Nachmittagsprogramm bilden.
Anfahrt von Siena und Besichtigungsdauer siehe jeweils unten;
wenn Sie von Florenz anfahren rechnen Sie + 1 St.:
entweder mit dem Pkw oder mit einem Tranfer mit Fahrer.

Fotostops und Caffè-Pausen werden immer nach gusto und Bedarf eingelegt.

Wir fahren durch die einmalig harmonische Hügellandschaft der Südtoskana – genannt “Terre di Siena” – “Le Crete”
und durch das Orcia-Tal (Unesco Weltkulturerbe seit 1996):

4.1.) Wir folgen dem alten Pilgerweg der Via Frangicena, fahren durch das einzigartige Weltkulturerbe der Unesco das Val d´Orcia und wandern zur romanischen Abteikirche Sant´ Antimo.
Anfahrt von Siena 1 St.
Besichtigung 30 min.
Wanderung 2 St.

4.2.) Den Besuch von Montalcino verbinden wir mit einer Weinprobe des berühmtesten Rotweins der Toskana, des Brunello.
Anfahrt von Siena 1 St.
Besichtigung und Weinprobe 2 St.

4.3.) Bei einem Besuch in Montepulciano probieren wir den Vino Nobile und bummeln durch das malerische Städtchen, in dem schon so mancher Spielfilm gedreht wurde. Im Tal unterhalb des Ortes besuchen wir eine nahezu perfekte Renaissancekirche.
Anfahrt von Siena 1 St.
Besichtigung und Weinprobe 2 St.

4.4.) Lernen Sie die renaissance Papststadt Pienza kennen (Unesco Weltkulturerbe seit 1996) und besuchen mit Ihrem Kunstführer/in den Dom, den Papstpalast auch von innen und werfen einen umwerfenden Blick in das Orcia Tal (Unesco Weltkulturerbe seit 2004).

Zum Mittagessen kehren wir in eine urgemütliche Trattoria ein  und genießen die hausgemachten Picci mit Wildschweinragou und den besonders leckeren Peccorino – Schafskäse in allen Facetten. Anschließend können Sie alle Leckereien zum Nachkochen zuhause einkaufen.
Anfahrt 1 St.
Besichtigung 2 St.

  

4.5.) Das Kloster Monteoliveto Maggiore liegt wie eine Zypressen-Oase in der kargen Landschaft, mit einem phantastische bunten, erzählerischen Freskenzyklus zum Leben des Heiligen Benedikt aus der Renaissance.
Anfahrt 50min.
Besichtigung 1 St.

4.6.) Wanderung und Besichtigung um die pitoreske Ruine der ehemals großartigen, gotischen Zisterzienserabtei San Galgano und dem dazugehörigen Oratorium, in dem sich ein verzaubertes Schwert im Felsen befindet, um das sich die Legende der Tafelrunde rankt.

Picknick oder mittags Einkehr ins Agriturismo.
Anfahrt ca. 40min.
Besichtigung 1St. und Wanderung ca. 2 St.

  

4.7.) Thermalquellen von den Etruskern bis heute: in Bagno Vignoni besuchen wir die Thermalanlagen der Römer. Im modernen Luxus-Spa Hotel bleiben keine Wünsche offen. Hier können Sie in die heißen Mineralquellen eintauchen und Ihren Körper bei Dampfbad und Massage verwöhnen. Auch der Gaumen kommt in der hervorragenden Küche nicht zu kurz!

Anfahrt von Siena ca. 1 St.; von Florenz ca. 2 St.
Aufenthalt ab 3 Tagen empfehlenswert.

4.8.) Weinprobe: Terre di Siena – zu einer besonders abgerundeten Verköstigung der Weine aus der Südtoskana erreichen wir ein mittelalterliches Borgo (Dorf mit Stadtbefestigung) mit erhebender Aussicht über das Oracia-Tal. Hier probieren wir die edlen Weine der Gegend: Rosso di Montepulciano, Vino Nobile di Montepulciano (DOCG), Rosso di Montelacino, Brunello di Montalcino (DOCG), Riserva di Brunello (DOCG) und die aktuelle Empfehlung des Gastwirts. Ihr Kunstführer/in erklärt Ihnen alles Wissenswerte zur lokalen Geschichte und Kelterkunst.

Anfahrt (Transfer) von Siena ca. 1 St.; von Florenz ca. 2 St.
Weinprobe 2-3 St.

12038412_524679047696735_4612055826019924019_n

Ihre Kunstführerin
Preise & Leistungen
Kontakt
Treffpunkt: nach Vereinbarung

Kommentare sind geschlossen.